Anzahl der gefundenen Fragen:  

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden
  • Welche Medikamente werden bei SMS empfohlen?

    Gute Erfahrungen wurden zB mit der Kombination aus Beta-Blockern morgens und abendlicher Melatoningabe gemacht; aber auch die Gabe von nur einem der beiden Medikamente kann bereits Erfolge zeigen.

    In letzter Zeit werden auch vermehrt positive Erfahrungen von Familien mit SMS-betroffenen geteilt, in denen CBD-Öl als Therapiemittel eingesetzt wurde.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Welche Therapien gibt es bei SMS?

    Nun, derzeit leider keine "kausale" Therapie - also keine Möglichkeit, direkt bei der Ursache der Krankheit anzusetzen.

    Es gibt allerdings verschiedene Therapieformen, um die Symptome, also die Erscheinungsformen der Krankheit, zu mindern.
    Dazu zählen auch verschiedene Medikamente, wie Beta-Blocker, Melatonin oder erste Versuche mit CBD-Ölen.

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

  • Was ist das Smith-Magenis-Syndrom (SMS)?

    Das SMS ist eine seltene Krankheit, welche laut Forschung zumeist "de novo", also ohne äußere Einflüsse auftritt. Die Wahrscheinlichkeit dafür, ein Kind mit SMS zu bekommen, liegt laut Forschungen bei 1:15.000 bis 1:25.000 Geburten - quer durch alle Rassen und Geschlechter.

     

    War diese Antwort hilfreich? Ja / Nein

Konnten wir Ihre Frage nicht beantworten? Welche Information fehlt Ihrer Meinung nach?