Aus Elternsicht scheint derzeit die Therapie der Wahl "Versuch und Irrtum" zu sein - leider sind unsere Kindern derart unterschiedlich, dass es keine Standardtherapie zu geben scheint.

Einen viel versprechenden Ansatz bietet eine Kombinationstherapie aus morgendlicher Gabe eines Beta-Blockers und der abendlichen Gabe von Melatonin. Durch den Beta-Blocker wird der Wachzustand des Betroffenen verbessert, das Melatonin soll den Schlaf verbessern. Als Grundlage dieser Therapie-Kombination dient ein wissenschaftlicher Artikel von Fr. Dr. de Leersnyder aus Frankreich (der Quellenverweis folgt noch).

Aktuell ist - nach dem letzten großen SMS-Treffen 2018 in Deutschland - eine Diskussion über die Dosierung der Melatoningabe ausgebrochen. Dr. Braam aus den Niederlanden vertritt die Ansicht, dass zumeist viel zu hohe Dosen an Melatonin verabreicht werden - diesbezügliche Forschungsergebnisse können auch im großen weiten Netz gefunden werden.

Auch die Gabe von CBD-Öl scheint das Verhalten von SMS-Betroffenen zu verbessern. Derzeit sind uns aber keine Studien zu diesem Thema in Verbindung mit SMS bekannt.

Weitere Therapiemöglichkeiten auf Medikamentenbasis betreffen die ganze Bandbreite an Psychopharmaka - diese können helfen, müssen aber nicht!  

Dieser Bereich befindet sich noch im Aufbau. 

Abseits der klassischen Therapieformen, wie Ergo-, Logo- oder Physiotherapie, welche recht erfolgreich bei SMS-Betroffenen eingesetzt werden, finden sich auch ausreichend Ansätze für andere Therapieformen, welche von einzelnen Familien als durchaus hilfreich empfunden werden und deutliche Verbesserungen im Verhalten der Betroffenen zeigen können:

  • Musiktherapie
  • Krankengymnastik
  • Taktile und ästhetische Angebote
  • Snoezelen-Räume
  • Kommunikationshilfen
  • Medikamente
  • Hypnose
  • Reittherapie
  • Delfintherapie
  • Kommunikationstraining
  • Kommunikationstraining

    Der Inhalt dieser Seite stammt von Hr. Andreas REINELT, dem ehemaligen Gebärdensprachlehrer und Kommunkationstrainer von Stephanie.

    Weitere…

    Weiterlesen
  • Reittherapie

    Meines Wissens nach gibt es drei Formen der Reittherapie:

    • das heilpädagogische Reiten und Voltigieren
    • die Hippotherapie
    • und das Reiten für…
    Weiterlesen