Smith-Magenis-Syndrom - Ein Überblick

Das sogenannte Smith-Magenis-Syndrom, auch als SMS abgekürzt, ist ein Komplex verschiedener Symptome aufgrund einer Mikrodeletion oder sonstigen Schädigung am kurzen Arm auf dem Chromosom 17 des menschlichen Erbguts.

Die Hauptsymptome von SMS beinhalten eine leichte bis schwere geistige Entwicklungsstörung, verspätete Sprachentwicklung und Sprachstörungen, bestimmte körperliche Auffälligkeiten, Schlafstörungen und verschiedene Verhaltensauffälligkeiten.